Auf Initiative von Dr. Petra Neumann, Leiterin der vhs Ingolstadt, konnten die benötigten Mittel zur Finanzierung der Prüfungsvorbereitungskurse und der Prüfungsgebühren über das Förderprojekt „Förderung von A1- und A2-Prüfungen für Asylbewerber/-innen“ des bayerischen Volkshochschulverband e.V. organisiert werden.

In einer sogenannten dual-level Prüfung, wurden durch die zertifizierten DaZ-Lehrkräfte der Leo-von-Klenze-Schule und des Kooperationspartners vhs Ingolstadt, die Sprachkompetenz der Schülerinnen und Schüler in den Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen, schriftlich sowie mündlich auf zwei Kompetenzstufen gleichzeitig geprüft.

Die Schulleitung und die Lehrkräfte gratulieren herzlich unseren Schülerinnen und Schüler zur bestandenen Prüfung.

Dipl.-Berufspäd. (Univ.) Marco Hoffmann, StR
Fachbetreuer für besondere Aufgaben

Legetøj og BørnetøjTurtle