… denn im April und Mai ist es wieder soweit. 25 Schülerinnen und Schüler machen sich auf, das „Malteser Leben“ und vor allem auch die Arbeitswelt kennen zu lernen.

Die Vorbereitungen laufen schon auf vollen Touren. Um einen reibungslosen Aufenthalt auf Malta zu gewährleisten, reiste das Erasmus+-Team Ende Februar 2018 auf die Insel.

 

Wie auch die Malteser auf ihrer Insel wollen wir gerüstet sein: Die Einteilung der Schülerinnen und Schüler in die Gastfamilien und in die Praktikumsbetriebe, die Abklärung noch notwendiger Formalitäten, z. B. erforderliche Zertifikate, Dresscode für einzelne Berufszweige oder erforderliche Arbeitsmaterialen sowie die Planung als auch Gestaltung der verpflichtenden als auch der freiwilligen Ausflüge waren nur einige der Programmpunkte des eng gestrickten Zeitrahmens des Teams.

Die Schülerinnen und Schüler können sich nicht nur auf warme Temperaturen freuen, sondern auch auf eine gute Arbeitsatmosphäre. Diese ist geprägt vom typischen Arbeitsstil der Malteser, der für gesunde Entschleunigung bei offener herzlicher Kommunikation sorgt.

Und der Blick aufs Meer schärft den Weitblick eines jeden.

Wir freuen uns sehr auf den Aufenthalt mit unseren Schülerinnen und Schülern.

Euer Erasmus+-Team

Legetøj og BørnetøjTurtle