QmbS – Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen

 

Das kontinuierliche, systematische und transparent gestaltete Qualitätsmanagement unserer Schule stärkt unser pädagogisches und organisationales Profil. Schulleitung, Kollegium und Verwaltung optimieren den Erfolg und die Nachhaltigkeit ihrer Arbeit und schaffen damit mittelfristig neue Freiräume für eine schul- und unterrichtsbezogene Weiterentwicklung unserer Schule und Arbeitsumgebung.

Das ganzheitliche Qualitätsmanagementsystem QmbS hat zum Ziel, die komplexe und verantwortungsvolle Arbeit der Leo-von-Klenze-Schule zu systematisieren und zu professionalisieren. Insbesondere gilt dies im Hinblick auf die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Entwicklungsmaßnahmen in den zentralen Bereichen Unterricht und Erziehung, Bildung und Ausbildung, Organisations- und Personalentwicklung sowie Zusammenarbeit mit externen Akteuren der beruflichen Bildung.

Die Leo-von-Klenze-Schule arbeitet derzeit an folgenden Maßnahmen zur Umsetzung der Ziele aus unserem schulspezifischen Qualitätsverständnis (SQV):

Bei der systematischen Umsetzung der Maßnahmen hilft uns der QM-Kalender der Leo-von-Klenze-Schule

Bilanzkonferenz:

Am Ende des laufenden oder zu Beginn des neuen Schuljahres berichten die Fachschaften und das QM-Team über ihre Arbeit. Dies soll im Rahmen eines Schulentwicklungshalbtages erfolgen.

Zielkonferenz:

An diesem Tag wird über die Verwirklichung des vergangenen Schulziels berichtet und evtl. gemeinsam ein neues Schulziel gewählt. Arbeitsgruppen zu diesem Ziel werden bereits festgelegt und Maßnahmenvorschläge gesammelt.

Weitere Ziele werden in den Fachschaften (mind. 1 Ziel je Fachschaft) oder Arbeitsgruppen formuliert. Außerdem werden hierzu Maßnahmen entwickelt und Indikatoren festgelegt.

Schulspezifisches Qualitätsverständnis (SQV):

Das QM-Team streicht erreichte Ziele aus dem SQV (vgl. Bilanz Schulentwicklungstag) und nimmt neue Ziele (vgl. Zielsitzungen) auf.

SchiLf:

Bei Bedarf können in diesem Zeitraum schulinterne Lehrerfortbildungen (SchiLf) angeboten werden.

Interne Evaluation:

Ab April wird eine interne Evaluation durchgeführt. Die Fachschaften evaluieren ihre gesetzten Ziele, beispielsweise durch Schüler-, Lehrerbefragungen.

Rückmeldung:

Im Juli erfolgt die Rückmeldung an das QM-Team, an die Schülerinnen und Schüler sowie an die Schulleitung.

 

Legetøj og BørnetøjTurtle